Behandlung

Psychotherapie
In den Psychotherapie-Richtlinien der Krankenkassen sind die klassische Psychoanalyse, die Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und die Verhaltenstherapie als Behandlungsverfahren anerkannt. Die von mir angewandte „tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie“ ist eine Psychotherapiemethode, die auf zentralen Grundannahmen der psychoanalytischen Krankheitslehre und Persönlichkeitstheorie beruht, sich aber in den therapeutischen Zielen und der Durchführung der Behandlung von dieser unterscheidet.
Die Kosten für die in meiner Praxis angebotenen Behandlungsverfahren seelisch bedingter und mitbedingter Erkrankungen werden in der Regel von allen privaten und gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Voraussetzung für die Kostenübernahme ist die sogenannte „medizinische Indikation“, das heißt die Feststellung einer Notwendigkeit zur Behandlung nach vorausgegangener Untersuchung und Diagnosestellung bei ausreichend guter Aussicht auf Erfolg der Behandlung.
Bei geplanter Psychotherapie erfolgt daher vor der eigentlichen Therapie mindestens ein Vorgespräch und die Antragstellung auf Kostenübernahme durch die Krankenkasse. Selbstverständlich können Sie sich darüber hinaus als Selbstzahler behandeln lassen.

Psychoonkologie
Neben einer wirksamen körperlichen Behandlung der Krebserkrankung hat die kompetente psychologische Betreuung des an Krebs erkrankten Menschen im Hinblick auf seine Lebensqualität und Überlebenszeit einen wichtigen Stellenwert. Die psychoonkologische Behandlung erfolgt ausschließlich nach individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Patienten.
Mögliche Inhalte einer psychoonkologischen Therapie können sein:
Psychische Stabilisierung des Patienten
Leben mit einer lebensgefährlichen Erkrankung
Entscheidungsfindung bezüglich der körperlichen Therapie
Erhaltung der Motivation während der körperlichen Therapie
Bewertung unterstützender Maßnahmen/alternativer Methoden
Erlernen von Entspannungstechniken oder Selbsthypnose
Umgang mit der Krankheit im Alltag/im Beruf/im sozialen Kontakt
Wandel des eigenen Wertesystems aufgrund der Erkrankung
Erstellung eines persönlichen Zeitplans

Klinische Hypnose
Die Klinische Hypnose nach Milton Erickson im Rahmen von Psychotherapie ist eine weitere Möglichkeit wirksamer Behandlung. Sie ist einsetzbar bei der Behandlung von Depressionen, Angsterkrankungen, Zwangserkrankungen, Psychosomatischen Störungen, zur Schmerzbeeinflussung sowie in Trauer- und Verlustsituationen.

Ernährungsberatung
Auf Wunsch ist in der Praxis eine Ernährungsberatung möglich. Die Kosten hierfür werden zur Zeit nicht von den Krankenkassen übernommen.

 

Lassen Sie sich hierzu in einem persönlichen Gespräch in der Psychotherapeutischen Praxis Magdalena Pfeil-Wirth beraten!